Drucken

Sparkassenpokal 2020 Vorrunde am 21.12.2019

Ein kurzer Überblick über den Vormittag aus SVW-Sicht (mit unseren Torschützen)

SVW - Kolbermoor 2:1

Nach einer verdienten 2:0-Führung gleich in den Anfangsminuten

durch Simon Kapsner (1:0) und Torsten Voß (2:0)

wurden die Kolbermoorer mutiger und spielten gleichwertig mit.

Vogtareuth – SVW 0:2

Auch dieses Spiel war kein Selbstläufer für unsere Jungs. Aber mit Beharrlichkeit setzten sie sich durch mit

Dominik Schlosser (1.0) und Michael Jackl (2:0), der den Torwart als Bande benutzte.

SVW – 1860 Rosenheim (0:6)

Über dieses Spiel decken wir weitgehend den Mantel des Schweigens. Unsere Spieler wollten mitspielen, was aber nicht alle mit dem nötigen Einsatz machten. Und weil 1860 dieses Spiel von Beginn an zu 100% ernst nahm. Daher dieses … Ergebnis.

Türkspor – SVW 0:4

Von Beginn an war der SVW spielerisch und auch kämpferisch überlegen, was sich auch nicht änderte. Man merkte den Willen nach Wiedergutmachung allen deutlich an.

Dominik Schlosser (1:0), Michael Jackl (2:0), Dominik Schlosser (3:0), Simon Kapsner (4:0)

Brannenburg – SVW 1:5

Bei dem Spiel ging es für die Brannenburger noch um etwas. Trotzdem lagen sie schnell mit 1:0 (Marinus Jackl) hinten, konterten aber sofort zum 1:1. 3 Minuten später schoss Dominik Schlosser mal wieder gezielt aufs Tor und unter leichter Mithilfe Von Simon Kapsner stand es 2:1. Schon jetzt gaben die Brannenburger merkwürdigerweise weitgehend auf und unsere Mannschaft konnte noch einen standesmäßen Sieg feiern durch Torsten Voß (3:1), der den Torwart von links anschoss, Fabian Martinus (4:1) und Michael Baba Krauß (5:1).

Für die Zwischenrunde qualifiziert:

  1. TSV 1860 Rosenheim
  2. SV Westerndorf
  3. SV Vogtareuth
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok