Watt-Turnier

Wattturnier 2019 bearbeitet-1

Drucken

Weihnachten bei den Fußballern 2018

Stix Neu 2017 2
 

Eine sehr gemütliche und durch das hervorragende Essen von Sepp Erb toll eingeleitete Weihnachtsfeier mit viel Unterhaltung und einer wieder mal sehr interessanten Tombola, bei der man viele der Preise tatsächlich gewinnen wollte, fand in unserem Vereinsheim statt Ein herzliches Dankeschön an die Spender!

Es wurde sich viel bedankt und noch mehr gedankt. Das könnte man alles aufzählen, muss man aber nicht. Ein paar „Highlights" sollen genügen. Denn wichtig ist: Jedes Dankeschön kam von Herzen und zeigte, wie gut und wie selbstverständlich der SV Westerndorf zusammenhält zu einem Verein, in dem man sich sehr wohl fühlen kann.

Fassen wir den Dank zusammen: Matthias Koda Rahm bedankte sich beim Vorstand, beim Harald „Burli“ Melnik und war sich sicher, dass man bei einem möglichen Aufstieg, „den auch noch mitnehmen“ könne. Vorstand Klaus Jordan bedankte sich auch, aber intensiv bei den Jugendtrainern, die es ermöglichen, dass A-D jetzt in der Kreisklasse spielen und immer wieder Nachwuchs herangebildet wird, der dann irgendwann in der 1. Mannschaft spielen könne.

Burli Melnik hob besonders drei Spieler hervor: Simon Rott, der allein schon einige Punkte gerettet habe, Marinus Jackl, der eben als eines der eigenen Nachwuchstalente sich in der 1. schon sehr gut behauptet, und Max „Wiggerl“ Kollmer, den Burli wegen seiner positiven Entwicklung hervorhob.

Schorsch Huber legte als Jugendleiter natürlich den Fokus auf die Jugendarbeit, betonte dabei auch die nicht ganz konfliktfreie, aber sehr gute Zusammenarbeit mit dem Erwachsenenbereich. Er betonte auch den Einsatz vieler unserer jungen Spieler als Trainer; sie hätte alles „ein Herz für den Verein“.

Bernhard Schwab bekam eigentlich von allen Seiten Dank für seine großzügige Spende der Trainingsanzüge an die 1. und 2. Mannschaft und seinen enormen Einsatz als 2. Jugendleiter für die Nachwuchsarbeit.

Die Kapitäne der 1. und 2. Mannschaft bedankten sich in erster Linie bei Ihren Trainern, mit denen die Arbeit sehr viel Spaß mache.

Der Rest bleibt wie immer außerhalb der Dokumentation.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok